Obgleich unsere Wurzeln in Berlin liegen, rekrutieren wir für Sie im gesamten Bundesgebiet. Aufgrund unserer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Studiopartnern sind wir in der Lage, Ihre Projekte, unter Einhaltung unserer gewohnten Qualitätsstandards, in allen Ballungszentren Deutschlands reibungslos zu koordinieren.  Gerne beraten wir Sie bei der Wahl des Standortes im Hinblick auf die von Ihnen gewünschte Zielgruppe.

map

Berlin

Die Hauptstadt Berlin ist mit über 3,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands und die zweitgrößte Stadt der europäischen Union. Zwischen 2005 und 2010 wuchs die Wirtschaftsleistung Berlins um knapp 13 % und lag damit doppelt so hoch im Vergleich zum Bundesdurchschnitt. Die größten Branchen im Bereich der Kreativwirtschaft, bezogen auf die Unternehmensanzahl, sind der Architekturbereich, die Designwirtschaft und die Informations- sowie Kommunikationstechnik mit ca. 30.000 Unternehmen. Berlin wurde 2006 von der UNESCO als erste europäische Metropole zur Stadt des Designs gekürt. Von 2009 bis 2012 wurden 1500 Software- und Webfirmen gegründet, viele sind in der sogenannten „Silicon Allee“ angesiedelt. Vermehrt verlegen auch bekanntere Software- und Webfirmen ihren Sitz nach Berlin, wie die Beispiele von „ebay“ und „Twitter“ belegen. Die Tourismusbranche in Berlin boomt, die Besucherzahlen wachsen jährlich im zweistelligen Bereich. Weitere Informationen zum Standort Berlin finden Sie hier.

Dresden

Die Stadt Dresden gilt mit ihren ca. 530.000 Einwohnern als eine der wirtschaftlich dynamischsten Region Deutschlands und ist der wirtschaftsstärkste Raum der neuen Bundesländer. Großen Anteil daran hat die Mikroelektronik. Zahlreiche Forschungsinstitute stärken die Kompetenz dieser Stadt in zukunftsträchtige Hochtechnologien. Das trotz großer Kriegsschäden pittoreske Stadtbild brachte der Stadt den Beinamen „Elbflorenz“ ein.

Düsseldorf

Deutschlands Mode-Stadt Nr. 1 ist mit ihren knapp 600.000 Einwohnern Sitz zahlreicher bekannter Unternehmen.
Durch die unmittelbare Nähe zum Ruhrgebiet leben in ihrem mittel- und unmittelbaren Einzugsbereich über 10 Millionen Menschen. Im ganzen Ruhrgebiet sind es 16 Millionen. Die Messestadt Düsseldorf ist führend in den Bereichen Werbung, Patentwesen, Telekommunikation und Unternehmensberatung. Die Kultur- und Kreativwirtschaft trägt einen bedeutenden Teil zur ebenfalls sehr hohen Wirtschaftskraft des Landes Nordrheinwestfalen bei.

Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main leben 680.000 Einwohner und in der umliegenden Rhein-Main-Region sind es ca. 5,5 Millionen. Die Stadt ist ein bedeutendes europäisches Finanz- und Dienstleistungszentrum. Durch den großen internationalen Flughafen als auch der Schienen- und Straßennetze ist sie einer der verkehrsreichsten Knotenpunkte Europas. Laut einer 2001 erstellten Studie ist Frankfurt die produktivste Stadt in Europa, laut neuen Studien allerdings auch die teuerste Stadt Deutschlands. Nicht ohne Grund wird Frankfurt seit vielen Jahren bescheinigt, einer der besten Standorte für internationale Konzerne in Europa zu sein.

Hamburg

Die mit 1,8 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Deutschlands verfügt neben zahlreichen kulturellen Schätzen über die höchste Kaufkraft in Deutschland, den zweitgrößten Seehafen Europas und das viertgrößte Bruttoinlandsprodukt (BIP) je Einwohner in der EU. Der Handel mit der ganzen Welt prägt die Stadt seit Jahrhunderten.

Köln

Die Einwohnerzahl der über 2000 Jahre alten Stadt liegt bei ca. 1 Million. Neben Fahrzeugbau und Versicherungswesen ist Köln für seine Medienvielfalt mit zahlreichen Verlagen, Agenturen und Fernsehsendern bekannt. Wegen ihrer Architektur wird sie auch als „die nördlichste Stadt Italiens“ bezeichnet. Mit dem Kölner Dom besitzt sie die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands.

Leipzig

In Leipzig leben über 530.000 Einwohner, im gesamten Ballungsraum über 1 Million. Kulturell blickt die Stadt auf eine lange Geschichte mit vielen berühmten Namen zurück. Durch die europäisch zentrale Lage avancierte Leipzig zu einem modernen Verkehrs- und Logistikzentrum, gleichzeitig kann die Stadt mit namhaften Industrieansiedlungen u.a. von Siemens, BMW und Porsche aufwarten.

München

München ist mit seinen 1,4 Millionen Einwohnern, die drittgrößte Stadt der Bundesrepublik. Im Münchner Umland ist die Bevölkerung auf mittlerweile 2,6 Millionen angewachsen. Die Nähe der Alpen, das unverwechselbare Oberbayern schlechthin, das barocke Stadtflair an sich und die Nähe zu Österreich und Italien macht München und Umgebung zum attraktivsten Wohnort von ganz Deutschland. Die Münchner Region verfügt über die zweithöchste Wirtschaftskraft in Deutschland. Weltkonzerne wie Siemens und BMW hier ihren Hauptsitz.

Nürnberg

Die idyllische Altstadt Nürnberg und die nah angebundenen Städte wie Erlangen, Fürth und Schwabach kommen insgesamt aus 1 Million Einwohner. Nürnberg kann den drittgrößten Einzelhandelsumsatz pro Kopf in Deutschland vorweisen und erzielt im internationalen Vergleich regelmäßig Spitzenplätze bei der Lebensqualität. Am bedeutendsten Druckstandort Deutschlands finden sich namhafte Großunternehmen im IT- und Dienstleistungsbereich, Schreib- und Spielwarenindustrie, Wissenschaftsstandorte, Verlage, Hochschulen und nicht zu vergessen: Jeder dritte Marktforscher Deutschlands arbeitet in Nürnberg.

Stuttgart

Stuttgarts Einwohnerzahl liegt im Stadtgebiet bei 600.000 und in der Region bei 2,7 Millionen Menschen. Sie gehört zu den wirtschaftlich bedeutsamsten und einkommensstärksten Städten Deutschlands. Unter anderem sind dort die Daimler AG mit ihrem Flaggschiff Mercedes-Benz und der Autohersteller Porsche mit ihren Firmenzentralen vertreten. Mit den zahlreichen kleinen und mittleren Firmen als Zulieferer für Fahrzeug- und Maschinenbau sowie Firmen im Hightech-Bereich definiert sich die Stadt jedoch hauptsächlich als Zentrum des Mittelstandes.